torpedo_boot.gif (10253 bytes)

overview.jpg (7061 bytes)

2-1t.jpg (24975 bytes) 2-2t.jpg (27833 bytes)
2-3t.jpg (23712 bytes) 2-4t.jpg (23954 bytes) 4-1t.jpg (24433 bytes) 4-2t.jpg (24070 bytes)
Ein Teil des Marinestützpunktes "Holmen" in Kopenhagen wurde zu privaten Apartments umgebaut

In der Torpedoboot–Halle wurden feuerverzinkte Beschläge,
IPA Nr. 11198, IPA Nr. 11174 für die äusseren Türen und Fenster aus Hartholz verwendet.